Erinnerungslücken

oder: Was wurde eigentlich aus...?

Page 2 of 2

Episode 9: Was wurde aus… der Arbeiterzeitung, Peter Pelinka?

Oktober 1991: Nach mehr als 100 Jahren journalistischer Tätigkeit wird die Arbeiterzeitung (damals bereits AZ) eingestellt. Die Arbeiterzeitung war die lanjährige Parteizeitung der SPÖ und das „Organ der österreichischen Sozialdemokratie“, Peter Pelinka war ihr letzter Chefredakteur.

Über die Geschichte der Arbeiterzeitung, deren Ende und den Unterschied zwischen einer Parteizeitung und Partei-Blogs haben wir mit ihm in der 9. Folge unseres Podcasts gesprochen.  Wer mehr darüber erfahren möchte und wer wissen möchte, warum es im historischen AZ-Gebäude so viele Tauben gab, erfährt dies in der neuesten Episode von Erinnerungslücken.

Links zur Episode:

Wenn euch unser Podcast gefällt, teilt ihn gerne mit FreundInnen oder Menschen, die euch nahe stehen. Wenn er euch nicht gefällt, gerne mit dem Rest.

Feedback könnt ihr uns per E-Mail schicken, auch über Vorschläge für Interviews freuen wir uns sehr – einfach an Ruth oder an Michi schicken.

Podcast-Cover: Erinnerungslücken

Musik (Intro und Outro): Steven O’Brien, Waltz No. 2 for Accordion in D minor

Episode 8: Was wurde aus… Georg aus Wien?

BWL, 19. Bezirk, Krapfenwaldl und aus einer größeren Stadt an der Donau: 1996 konnte Geog Dinhobl mit seinen Sprüchen zwar nicht die Kandidatin bei Rainhard Fendrich in der TV-Show Herzblatt überzeugen, dafür begeisterte Georg aus Wien aber das Publikum im Studio und vor dem Fernseher.  Die Aufzeichnung wurde später ein Hit auf YouTube und Georg aus Wien zur Legende.

Was nach Herzblatt passierte, wo Georg heute zu sehen ist und welche Rolle er bei Game of Thrones gerne übernehmen würde – darüber haben wir in der 8. Folge der Erinnerungslücken mit ihm gesprochen.

Im Podcast „Erinnerungslücken“ sprechen wir, Ruth und Michi, mit Menschen, die man von früher kennt und bei denen wir wissen möchten, was sie heute machen. Mehr dazu auf unserer Website: www.erinnerungsluecken.at

Links zur Episode:

Wenn euch unser Podcast gefällt, teilt ihn gerne mit FreundInnen oder Menschen, die euch nahe stehen. Wenn er euch nicht gefällt, gerne mit dem Rest.

Feedback könnt ihr uns per E-Mail schicken, auch über Vorschläge für Interviews freuen wir uns sehr – einfach an Ruth oder an Michi schicken.

Podcast-Cover: Erinnerungslücken

Musik (Intro und Outro): Steven O’Brien, Waltz No. 2 for Accordion in D minor

Episode 7: Was wurde aus… Starmania-Siegerin Nadine Beiler?

Mit 16 gewinnt die Tirolerin Nadine Beiler die Castingshow Starmania, später vertritt sie Österreich beim Eurovision Song Contest, als Yeti überzeugt sie kürzlich bei The Masked Singer. Was ist dazwischen passiert? In der 7. Folge des Podcasts Erinnerungslücken sprechen wir mit Nadine über ihre Karriere, die Schattenseiten des Erfolgs in jungen Jahren und über ihr Engagement in ihrer selbst gegründeten gemeinnützigen Organisation.

Im Podcast „Erinnerungslücken“ sprechen wir, Ruth und Michi, mit Menschen, die man von früher kennt und bei denen wir wissen möchten, was sie heute machen.

Links zur Episode:

Podcast-Cover: Erinnerungslücken

Musik (Intro und Outro): Steven O’Brien, Waltz No. 2 for Accordion in D minor

Episode 6: Was wurde aus… den Krochan, DJ Stee Wee Bee?

Ed Hardy-Kappe, Palästinenser-Schal, Shuffle-Dance und eine Menge Selbstbräuner. Um das Jahr 2008 tanzten die Krocha in Großraumdiskos auf und schufen damit eine Jugendkultur, die ganz Österreich beschäftige. Mehr als 10 Jahre später fragen wir uns, was wurde eigentlich aus den Krochan – und sprechen dafür mit Stefan Berndorfer aka Stee Wee Bee: DJ, Szene-Kenner und „Papa Krocha“.

Im Podcast „Erinnerungslücken“ sprechen wir, Ruth und Michi, mit Menschen, die man von früher kennt und bei denen wir wissen möchten, was sie heute machen.

Links zur Episode:

Podcast-Cover: Erinnerungslücken
Cover der Episode:  mit freundlicher Genehmigung von Andrea Maria Dusl, www.comandantina.com
Musik (Intro und Outro): Steven O’Brien, Waltz No. 2 for Accordion in D minor
Musik (Ultimate Krocha Anthem): mit freundlicher Genehmigung von Stefan Berndorfer

Episode 5: Was wurde aus… der Frau mit dem Wollschal und dem Burkaverbot?

Am 1. Oktober 2017 wurde in Österreich das Antigesichtsverhüllungsgesetz beschlossen. Am 11. Oktober 2017 wird Nora Först angezeigt, weil ihr Schal ihr Gesicht zu stark verdeckt. Auf Facebook veröffentlicht sie ihre Geschichte, die sich rasend schnell verbreitet. Medien werden darauf aufmerksam, ein Anwalt und verschiedene Medien befassen sich mit dem Fall. In der 5. Folge unseres Podcasts blickt Nora zurück.

Im Podcast „Erinnerungslücken“ sprechen wir, Ruth und Michi, mit Menschen, die man von früher kennt und bei denen wir wissen möchten, was sie heute machen.

Wer mehr über Noras Geschichte lesen will kann das hier tun:

Podcast-Cover: Erinnerungslücken
Cover der Episode: Nora Först
Musik: Steven O’Brien, Waltz No. 2 for Accordion in D minor

Episode 4: Was wurde aus… dem Wiener Gürtelbären?

Sommer 2012: Ein 1,80m großer Stoffbär schafft es vom WG-Fenster am Gumpendorfer Gürtel in die Zeitungen Österreichs. Warum? Und was wurde aus dem Bären? Das haben wir in der 4. Folge unseres Podcasts Erich, den Besitzer des Wiener Gürtelbärs, gefragt.

Wir, das sind Ruth und Michi – im Podcast „Erinnerungslücken“ sprechen wir mit Menschen, die (bzw. deren Bären) man von früher kennt und bei denen wir wissen möchten, was sie heute machen.

Mehr Infos zum Gürtelbär finden sich in zahlreichen Artikeln, z.B. im Falter, im Kurier oder auch im deutschen Focus-Magazin. Außerdem kann man hier oder hier in Erinnungeren schwelgend die zwei Facebook-Pages des Gürtelbären besuchen. Das Lied „Der einsame Fensterbär“ von Martin Schneidewind findet man auf Soundcloud.

Podcast-Cover: Erinnerungslücken
Cover der Episode: privat
Musik: Steven O’Brien, Waltz No. 2 for Accordion in D minor

Episode 3: Was wurde aus… Ulrich Habsburg-Lothringen?

Als Ur-Ur-Ur-Ur-Urenkel Maria Theresias war es Ulrich Habsburg-Lothringen 2010 nicht erlaubt, zur Wahl als österreichischer Bundespräsident anzutreten. Sein Fall sorgte national und international für Schlagzeilen. In der 3. Folge von „Erinnungslücken“ sprechen wir mit ihm über seine damaligen Beweggründe, was daraus wurde, über vegetarische Habs-Burger und Hass-Briefe.

Wer mehr über Hrn. Habsburg-Lothringens Leben erfahren möchte, kann in seiner Biografie „Ulrich Habsburg-Lothringen: Aristokrat, Demokrat, Grüner“ von Janko Ferk (Styria, 2011) nachlesen.

Wir, das sind Ruth und Michi – im Podcast „Erinnerungslücken“ sprechen wir mit Menschen, die man von früher kennt und bei denen wir wissen möchten, was sie heute machen.

Podcast-Cover: Juliane Liebermann auf Unsplash
Cover der Episode: Foto aus der Biografie (siehe oben)
Musik: Steven O’Brien, Waltz No. 2 for Accordion in D minor

Episode 2: Was wurde aus… Max Schmiedl, dem Gewinner von Taxi Orange?

Max Schmiedl – jemand, an den sich Fans der Reality TV Show „Taxi Orange“ heute noch gerne erinnern und der später mit „Echt Fett„, „Quiz Taxi“ oder „Mitten im 8en“ regelmäßig auf Österreichs Bildschirmen zu sehen war. In der 2. Folge des Podcasts „Erinnerungslücken“ beantworten wir Fragen wie: Was wurde aus Max nach der Zeit bei Taxi Orange? Was macht er heute? Ein Gespräch über seine beruflichen und privaten Wege – von TV und Tik Tok bis hin zu Familienleben und Rapid Wien.

Auch über unseren Podcast hinaus kann man Max Schmiedl auf unterschiedlichen Kanälen folgen:

Wir, das sind Ruth und Michi – im Podcast „Erinnerungslücken“ sprechen wir mit Menschen, die man von früher kennt und bei denen wir wissen möchten, was sie heute machen.

Podcast-Cover: Juliane Liebermann auf Unsplash
Cover der Episode: Bild von Max Schmiedl selbst zur Verfügung gestellt
Musik: Steven O’Brien, Waltz No. 2 for Accordion in D minor

Episode 1: Was wurde aus… dem Inder aus der tele.ring-Werbung?

Frag doch den Inder!“ – jahrelang war er das Gesicht, die Stimme und der Botschafter der österreichischen Mobilfunkmarke tele.ring. Wie blickt Ramesh Nair heute auf seine Rolle zurück? Und womit beschäftigt er sich heute?
Das hat er uns in der ersten Folge von unserem neuen Podcast „Erinnerungslücken“ erzählt.

Das Interview wurde im Sommer aufgezeichnet, für aktuelle Auftritte und Veranstaltungen von Ramesh empfehlen wir ihm auf einem seiner Kanäle zu folgen:

Wir, das sind Ruth und Michi – im Podcast „Erinnerungslücken“ sprechen wir mit Menschen, die man von früher kennt und bei denen wir wissen möchten, was sie heute machen.

Podcast-Cover: Juliane Liebermann auf Unsplash
Musik: Steven O’Brien, Waltz No. 2 for Accordion in D minor

Newer posts »

© 2022 Erinnerungslücken

Theme by Anders NorenUp ↑